Mitsegeln

Sie wollten schon immer einmal Segeln, haben aber keine Segelerfahrung oder keinen Segelschein?

Sie möchten ein neues Revier kennenlernen, entspannt an der Seite eines revierkundigen Skippers?

Sie genießen die Freiheit des Segelns, möchten aber im Urlaub relaxen, genießen und sich verwöhnen lassen?

 

Kommen Sie an Bord:

 

  • Aktiv auf einer Segelyacht mit Skipper: hier nehmen Sie aktiv am Bordleben teil. Sie unterstützen den Skipper bei den Manövern wie Segelsetzen, Segelbergen, Ruder gehen, Wenden/ Halsen nach Anweisung. Das weitere Bordleben wie Zubereitung von Mahlzeiten an Bord, Spülen, Einkaufen etc. wird von allen Teilnehmern gemeinsam gestaltet. Bei diesen Törns ist neben dem Skipper kein weiteres Personal an Bord. Es wird in der Regel auf Einrumpfyachten zwischen 11 – 15 m Länge und/oder auf Katamaranen zwischen 12 – 15 m Länge gesegelt. Fast immer sind die Kojenpreise ohne Mahlzeiten/ Getränke kalkuliert. Als Nebenkosten fällt eine Bordkasse an, in die alle Mitsegler zu gleichen Teilen einzahlen (der Skipper ist hiervon befreit). Hieraus werden Liegeplatzgebühren, Kosten für Gas, Wasser und Diesel, Klarierungsgebühren sowie Lebensmittel und Getränke bezahlt.
  • Luxuriös auf einer Yacht mit Crew: „Alles kann – nichts muss“ ist wohl der passende Slogan für diese Art von Segeltörns. Neben dem Skipper ist mindestens eine weitere Person an Bord, die sich um Ihr Wohlergehen kümmert. Bei den nautischen und seglerischen Manövern kann man sich einbringen oder auch einfach nur zuschauen und entspannen. In der Regel beinhaltet der Törnpreis Verpflegungsleistungen. Gesegelt wird auf größeren Segelyachten und Katamaranen.

 

 


Alle Angaben unverbindlich, vorbehaltlich Änderungen, Zwischenverkauf vorbehalten.

Hat Ihnen die Seite gefallen?

Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://www.sarres.de/mitsegeln/
Twitter
YOUTUBE
YOUTUBE