Die Yacht “Polaris”

Eine spezielle Version der GARCIA Exploration 52.

Gebaut aus Aluminium, mit Innenballast, Integralschwert und aufwändiger Isolierung, ist diese Segelyacht auf allen Weltmeeren zu Hause. Der Decksalon mit 270 Grad Rundumblick bietet neben Steuerstand und großer Pantry eine komfortable Sitzgruppe die auch zum riesigen Doppelbett umgebaut werden kann. Die Ausstattung ist in allen Bereichen außerordentlich umfangreich.

Datenblatt
  • Model: Garcia Exploration 52
  • Baujahr: 2020
  • Länge: 16,65m
  • Breite: 4,80m
  • Verdrängung: 19,5 Tonnen
  • Maschine: 150PS
  • Personen: 6-8
  • Segelfläche am Wind: 120 qm
  • Segelfläche downwind: 300 qm
Sicherheit an Bord

Die extrem stabile Bauweise (10mm Aluminium im Kielbereich) in Verbindung mit den wasserdichten Kollisionsschots in Bug und Heck erlauben auch Ausflüge in hohe Breiten mit Eisgefahr und Extremwetter.

Der aufgeteilte Segelplan mit durchgelattetem Großsegel und 3 Reffs sowie großer Genua und Rollfock am inneren Vorstag gibt einerseits gute Performance, als auch die Möglichkeit bei sehr hohen Windgeschwindigkeiten sicher zu manövrieren.

Natürlich ist die POLARIS entsprechend See-BG ausgerüstet und zertifiziert. Darüber hinaus sind die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände doppelt vorhanden.

Sicher unterwegs mit zwei Profi-Skippern: Die POLARIS wird aus Sicherheitsgründen und zur optimalen Betreuung der Crew immer von zwei professionellen Skippern geführt. Ungeachtet dessen binden wir die Crew gerne aktiv in die Segelmanöver sowie die Törnplanung und -durchführung mit ein. 

Komfort & Performance

Die GARCIA EXPLORATION 52 hat aufgrund ihrer Bauweise mit Innenballast und Integralschwert auch bei viel Welle ein angenehmes Seeverhalten. Die sehr großzügige Eignerkabine im Vorschiff verfügt über ein eigenes Bad mit Toilette. Die Koje verfügt über abnehmbare Leebretter. Die beiden geräumigen Achterkabinen mit breiter Liegefläche und viel Stauraum sind ebenfalls mit Leebrettern ausgestattet. Eine separate Kabine steht dem Skipper/Co-Skipper zur Verfügung.
Eine redundante Warmwasserheizung mit Radiatoren und Wärmetauschern in allen Bereichen lassen im Zusammenspiel mit der extremen Isolierung auch Törns ins Eismeer komfortabel und gemütlich werden.

Obwohl die POLARIS kein Racer ist, bietet sie aufgrund ihrer Länge und in Kombination mit den zusätzlichen Segeln wie Code-Zero und Oxley durchaus die Möglichkeit, Etmale von 200 Seemeilen und mehr zu erreichen. Eine ganz andere Performance ist die Seetüchtigkeit bei grobem Wetter, ihre Eistauglichkeit und der Reichweite unter Motor von bis zu 1200 Seemeilen. Ihr starker Motor mit 150 PS gibt alle Möglichkeiten auch gegen Wind und Strom voran zu kommen. Sollten wir einmal vor Anker liegen, kommen Sie mit unserem großen Festrumpf-Dinghi und 15 PS Außenborder bequem an Land.

Termine & Preise

09.07.-16.07.22
16.07.-23.07.22
23.07.-30.07.22
30.07.-20.08.22
20.08.-27.08.22
27.08.-03.09.22
03.09.-10.09.22
10.09.-18.09.22
20.09.-01.10.22
01.10.-08.10.22
08.10.-15.10.22
15.10.-27.10.22
November 2022
weitere Termine 22/23
Schottland-Shetland
Shetland-Norwegen
Norwegen
Lofoten (wöchentlich)
Norwegische Inselwelten
Nordsee Nonstop (*)
Schottland Pur (Shetland-Schottland)
Irische See (Schottland-Cork)
Atlantik Nonstop (Irland-Azoren)
Azoren (Horta-Horta)
Azoren (Horta-Horta)
Azoren – Madeira-Kanaren
ARC + LEG2 (Kanaren-Grenada)
-folgen in Kürze-
990,00 € – 1.990,00 €
990,00 € – 1.990,00 €
990,00 € – 1.990,00 €
ausgebucht
1.150,00 € – 2.450,00 €
1.150,00 € – 2.450,00 €
1.150,00 € – 2.450,00 €
1.250,00 € – 2.550,00 €
1.750,00 € – 3.750,00 €
1.150,00 € – 2.450,00 €
1.150,00 € – 2.450,00 €
1.950,00 € – 4.150,00 €
ausgebucht

(*) Norwegen – Schottland – Shetland

Scroll to Top