Wir verfolgen die Medien und Entwicklung der Gesundheitssituation aufmerksam und sind bei Ihren Bedenken, Fragen und Sorgen an Ihrer Seite. Eine Situation wie diese ist bislang einzigartig.

Allgemeiner Hinweis zum Chartervertrag:

Eine Yachtcharter ist eine einzelne Reiseleistung. Solange die Yacht zugänglich ist, können Reisende nicht (oder nur gegen eine Stornogebühr) vom Chartervertrag zurücktreten. Die Höhe der Gebühr und die Fristen können Sie den Mietbedingungen entnehmen, die Ihnen bei Vertragsabschluss zugesendet wurden. Es findet jeweils das Recht des Landes Anwendung, in dem die Yacht liegt bzw. der Vercharter seinen Firmensitz hat.

Eine Einreisesperre nur für Bürger bestimmter Länder wird als Eigenrisiko bewertet.

Mögliche Kulanzregelungen der Vercharterer

Viele Partnerfirmen bieten aufgrund der derzeitigen ungewöhnlichen Situation individuelle Kulanzregelungen an, wenn Ihre Buchung (Reisetermin und Reiseland) betroffen ist. Die Kulanzregelungen sind in der Regel Umbuchungsmöglichkeiten auf einen späteren Zeitpunkt oder auf eine andere Ausgangshafen, sofern der Vercharterer mehrere Stützpunkte unterhält. Dies wird im Einzelfall geklärt, wenn der Ernstfall eintritt.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie / Ihre Buchung von einer Reisesperre betroffen ist.

Reiserücktrittversicherung

Der “Rücktritt im Falle von höherer Gewalt oder einer Pandemie” ist nicht grundsätzlich bzw. bei allen Anbietern versichert.
Pantaenius hat am 19.03.2020 für neu abgeschlossene Charterpakete die Bedingungen verändert, nach denen Reiserücktritte und Reiseabbrüche verursacht durch da Virus SARS-CoV-2 bis auf Weiteres ausgeschlossen sind.

Neubuchungen

Viele Vercharterer bieten derzeit für Neubuchungen gelockerte Zahlungs-, Umbuchungs- und Stornierungsbedingungen an. Hierzu beraten wir Sie gerne. Buchungen in Krisenzeiten stellen eine hohe Solidarität mit dem Land, dem Unternehmen und den Mitarbeitern dar.

Hinweise zu Lockerungen und Reisezielen

Wir haben Ihnen hier aktuelle Hinweise für deutsche Staatsbürger zu einigen Reisezielen und den dort geltenden Auflagen in verkürzter Fassung zusamengestellt. Bitte beachten Sie, dass diese Angaben unverbindlich und stark verkürzt sind und sich jederzeit ändern können. Stand 31.05.2020.

Reisen innerhalb von Deutschland:

Die erweiterten Kontaktbeschränkungen, Hygiene- und Abstandsregeln (1,5m) gelten bundesweit. Zudem gelten die Bestimmungen und Auflagen des jeweiligen Bundeslandes. Für die Ostsee-Anrainer ist dies:

Schleswig Holstein (u.a. Flensburg, Kiel, Heiligenhafen, Fehmarn, Lübeck bis Travemünde):

> Im öffentlichen Raum ist der Aufenthalt zu privaten Zwecken nur von im selben Haushalt lebenden Personen und maximal einem weiteren Haushalt erlaubt.
Wichtig: Darüber hinaus sind Zusammenkünfte von Ehegatten, Geschiedenen, eingetragenen Lebenspartnern, Lebensgefährten, Geschwistern, eigenen Kindern und anderen in gerader Linie Verwandten zulässig, soweit die Teilnehmerzahl 10 Personen nicht übersteigt.
> Bei der Bereitstellung von Toiletten ist zu gewährleisten, dass enge Begegnungen vermieden werden und leicht erreichbare Möglichkeiten zur Durchführung der Händehygiene vorhanden sind. Andere sanitäre Gemeinschaftseinrichtungen wie Sammelumkleiden, Duschräume, Saunen und Wellnessbereiche sind für den Publikumsverkehr zu schließen.
> Im Einzelhandel, Einkaufszentren und öffentlichen Einrichtungen sowie bei der Nutzung des öffentlichen Personennah- und -fernverkehrs einschließlich Taxen oder vergleichbarer Transportangebote haben Kunden eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Mecklenburg-Vorpommern (u.a. Warnemünde, Rostock, Insel Rügen, Greifswald):

> Im öffentlichen Raum ist der Aufenthalt zu privaten Zwecken nur von im selben Haushalt lebenden Personen und maximal einem weiteren Haushalt erlaubt.
> Im Einzelhandel, Einkaufszentren und öffentlichen Einrichtungen sowie bei der Nutzung des öffentlichen Personennah- und fernverkehrs einschließlich Taxen oder vergleichbarer Transportangebote besteht die Pflicht, eine Mund-Nase-Bedeckung (zum Beispiel Alltagsmaske, Schal, Tuch) zu tragen.
> In der Gastronomie dürfen sich maximal 6 Personen an einem Tisch aufhalten.

Reisen in die Niederlande

Die erweiterten Kontaktbeschränkungen, Hygiene- und Abstandsregeln (1,5m) gelten generell. Zudem gelten die Bestimmungen und Auflagen des jeweiligen Landes, hier ab 01.Juni 2020:
> An Bord sind generell Personen eines Haushaltes erlaubt (bis 8 Personen). Des weiteren gelten folgende Austeilungen: 2 Freunde auf einer Yacht mit 2 Kabinen, 3 Freunde auf einer Ycaht mit 3 Kabinen, 4 Freunde auf einer Yact mit 4 Kabinen, 2 Ehepaare auf einer Yacht ab 41 Fuß.
> Friesland: Toiletten sind geöffnet, Duschen bleiben bis 30.06.2020 geschlossen.
> Übrige Regionen: Sanitäranlagen sind bis zum 01.07.2020 geschlossen.
> Brücken und Schleusen sind geöffnet sowie fast alle Häfen.
> Im Einzelhandel, Einkaufszentren und öffentlichen Einrichtungen sowie bei der Nutzung des öffentlichen Personennah- und -fernverkehrs einschließlich Taxen oder vergleichbarer Transportangebote haben Kunden eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
> In öffentlich zugängigen Gebäuden dürfen sich maximal 30 Personen gleichzeitige aufhalten (Personal ausgenommen).
> Restaurantbesuche erfordern eine vorzeitige Reservierung.

Reisen nach Kroatien

Die erweiterten Kontaktbeschränkungen, Hygiene- und Abstandsregeln (1,5m) gelten generell. Zudem gelten die Bestimmungen und Auflagen des jeweiligen Landes:
> Bei der Einreise benötigen Sie neben einem gültigen Lichtbildausweis den Mietvertrag, Bordpass und die vom Ministerium bestätigte zugesandte E-Crewliste.
> Im öffentlichen Raum, im Einzelhandel und Einkaufszentren, öffentlichen Einrichtungen sowie bei der Nutzung des öffentlichen Personennah- und -fernverkehrs einschließlich Taxen oder vergleichbarer Transportangebote haben Kunden eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
> PKW Anreise: Transit durch Österreich und Slowenien ist möglich.


Wir wünschen Ihnen, dass Sie gesund bleiben und wir gemeinsam diese Krise meistern.


Rechtlicher Hinweis: Wir weisen darauf hin, dass diese Informationen eine (juristische) Beratung nicht ersetzen kann.

Scroll to Top