Britische Jungferninseln

Die Jungferninseln gehören zu den beliebtesten Segelrevieren überhaupt. Das ist auch kein Wunder, denn die Inseln verbinden Segelsport und andere Wassersportarten mit einer einzigartigen Natur und herrlichem Wetter.

Die britischen Jungferninseln begeistern mit einer perfekten nautischen Infrastruktur. Fantastisches Wasser, kurze Schläge zwischen den Inseln und das Segeln auf Sicht machen hier ganzjährig Freude. Dazu sind die Inseln für Anfänger wie Profis gleichermaßen als Segelrevier geeignet. Und nicht nur das: Hochseefischen ist hier genauso möglich wie Tauchen auf höchstem Niveau. Hunderte verschiedene Fischarten und eine Vielzahl von Korallen bevölkern das Meer. Aber nicht nur das Wasser lockt. An Land sind zum Beispiel Wandertouren möglich oder das Entspannen an einem der schönen, weißen Sandstrände.

Experten-Tipps (BVI Touristboard)

Die White Bay auf Jost van Dyke ist mit ihrem traumhaft weißen Sandstrand nicht nur ein beliebter Ankerplatz zum Sonne- tanken und Feiern. Auch die Geburtsstätte des “Painkiller”, die Soggy Dollar Bar, sowie viele weitere Bars befinden sich dort. Kein Besuch ist komplett, ohne zumindest einmal an diesem typischen Cocktail genippt zu haben. In der geschützten Bucht Great Harbour auf Jost van Dyke befindet sich die legendäre Bar Foxy’s. Dort gibt es neben westindischer Küche immer ein kühles Bier und eine Menge Partyabende.

Der Nationalpark The Baths besteht aus riesigen Granitfelsen, die geheimnisvolle Grotten bilden, durch die man hindurchklettern kann. Während der Wanderung kann man sich in den mit Meerwasser gefüllten Pools erfrischen, über Stock und Stein kraxeln und beeindruckende Fotos schießen. Am Ende des Weges erreicht man die wunderschöne Devil’s Bay, wo man herrlich baden und entspannen kann.

Anegada: 22 Seemeilen von Virgin Gorda entfernt – liegt die Sandinsel umgeben von einem traumhaften Korallenriff. Anegada gilt als wahres Kleinod für Schnorchler. Sie können an einigen der schönsten Karibikstränden wie Cow Wreck Bay, Loblolly Beach oder Flash of Beauty relaxen. Entdecken Sie die Flamingoschwärme auf den Salzbänken oder die einheimischen Steinleguane. Probieren Sie Anegadas berühmten Lobster – seinem Ruf nach der Beste der Karibik.


> Törnbericht 2019…
> Törnvorschlag…