“La Dolce Vita”

Venedig. Dieser Ort der Romantik geht unter die Haut. Von der ewigen Stadt im Wasser lässt sich wunderbar die venezianische Lagune erschließen. Tauchen Sie ein in die Geschichte von Venedig, bewundern Sie das schöne Ufer des Brenta-Kanals, gesäumt von hügeliger Landschaft, malerischen Weinbergen und prachtvollen Palästen, einstmals Sommersitze für die Dogen von Venedig. Wenn Sie den Fahrrinnen folgen, entdecken Sie etwas später die Fischerdörfer auf den kleinen Inseln mit dem unwiderstehlichen Charme Murano und Burano. Hier sind es die Fassaden der Häuser, die in den unterschiedlichsten Farben die Kais säumen. Zahlreiche Strände laden zum Baden und Erholen ein und die wunderschönen Naturparks bieten den idealen Lebensraum für Vögel aller Art. Auch Angler kommen hier auf ihre Kosten.

Tipps für den Törn

Die gesamte Lagune ist der Tide ausgesetzt. Zwischen Hoch- und Niedrigwasser müssen mit bis zu einem Meter Höhenunterschied gerechnet werden. Der berühmte Canale Grande und seine Nebenarme dürfen wegen der Überlastung nicht mehr befahren werden. Außerhalb der Stadt sind die Kanäle San Nicoló, San Marco, della Giudecca, dei Marini und dei Navi sowie ein Abstecher zu den benachbarten Inseln Murano, Burano, Torcello und Lazzaro lohnenswerte Ziele. In der Lagune von Venedig sind Geschwindigkeitsbeschränkungen zu beachten. Die Polizei überwacht die Einhaltung mit Lasergeräten. Verstöße sind sehr teuer!

Scroll to Top