Sarres-Cup 2019

 

 

Ein neues Regattaziel. Dubrovnik!

06.10.-13.10.2019

 

Spannende, sportliche Regatten sind geplant, aber jeder soll auch genügend Zeit für ‘Land & Leute’ haben.
Auch für einen Besuch der Altstadt von Dubrovnik bleibt Zeit.

Die Teilnahme ist mit 38’ bis 55-Fuß-Charteryachten möglich. Alle Yachten nehmen am Schluß an der Gesamtsiegerehrung teil, sowie Ehrenpreise für Tages- (1.Regatta) und Klassensieger (alle Regatten). Segelvereine/ Segelschulen erhalten bei einer Teilnahme von mindestens je 3 Yachten am Schluß eine Teamwertung.
Einzelbucher segeln auf 38 bis 51-Fuß-Yachten, von erfahrenen Skippern geführt.

Wir sind sicher, es wird ein seglerisches Highlight mit vielen geselligen Abenden an Land und an Bord.

 

Eckdaten in Kurzform

  • Sonntag – Sonntag passend zu den Flügen!
  • Eröffnungsabend mit Abendessen
  • Sportliche Wettfahrten
  • Offizielle Registrierung/Anmeldung bei den Behörden
  • Begleitung/Betreuung durch einen offiziellen Schiedrichter
  • Tagessiegerehrung mit Drink und Imbiss
  • Diverse Anlegedrinks/gesellige Abende
  • Teilnahme mit Charteryachten über/von uns
  • Aktive Teilnahme für Einzelbucher auf einer Yacht mit Skipper
  • Siegerehrung mit Abendessen
  • Zeit für eine Altstadtbesichtigung Dubrovnik

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und Teilnahme!

 

 

Ausschreibung 2019:

Organisation und Wettfahrtleitung: Sarres-Schockemöhle Yachting GmbH (SSY) Hubert-Underberg-Allee 2, 47495 Rheinberg
Wettfahrtleitung: SSY – Wettfahrtleiter & Team;
Schiedsgericht: 3 unbeteiligte Skipper der teilnehmenden Yachten

Regeln: Es gelten ausschließlich die Bestimmungen der KVR bzw. der entsprechenden Landesgesetze sowie die ergänzenden FUN-Regatta-Bestimmungen von SSY, Stand 04/2009. Andere Wettfahrtbestimmungen finden keine Anwendung. Oberstes Gebot ist die Beachtung der anerkannten Regeln der Seemannschaft bei Behandlung von Material und Verhalten gegenüber den anderen Regattateilnehmern.

Zulassung: Offen für Monohull-Yachten ab 38 Fuß bzw. gemäß Ausschreibung. Spinnaker/Blister o.ä. sind nicht zugelassen. Alle Yachten müssen den gesetzlichen Bestimmungen für das Segeln im jeweiligen Gewässer entsprechen. Trapez und Ausleger, um das Gewicht von Mannschaftsmitgliedern nach aussenbords zu verlegen, ist nicht zugelassen. Der Skipper muss im Besitz der vorgeschriebenen Führerscheine sein und die erforderlichen Voraussetzungen und Kenntnisse zur sicheren Führung der Segelyacht nachweisen. Regatta-Kaution-Versicherung wird empfohlen.

Teilnahme: Teilnehmen können Sie als Skipper mit eigener Crew auf einer über SARRES-SCHOCKEMÖHLE YACHTING gebuchten Charteryacht. Für Einzelbucher stehen Yachten mit Skipper zur Verfügung.

Wettfahrtkurse: Gesegelt wird in den Gewässern von Kroatien. Gesegelt wird mit Zeitlimit. Bahnverkürzung ist möglich. Briefing und Wettfahrten siehe Zeitplan vom Regatta-Programm.

Wertung: Es sind maximal 5 Wettfahrten vorgesehen. Es erfolgt keine Streichung. Gesegelt wird nach Yardstick. Die einzelnen Faktoren werden von der Regattaleitung festgelegt. Jeder Skipper muss hierzu die erforderlichen Daten bereitstellen und ist verantwortlich für die Richtigkeit!

Werbung: Werbung an den Yachten ist nur nach Rücksprache und mit Erlaubnis des Veranstalters möglich. Fernseh- und Presseaufnahmen: Die Teilnehmer erklären sich einverstanden, dass von den teilnehmenden Yachten und Personen auf dem Wasser und an Land Aufnahmen hergestellt und diese uneingeschränkt in Bild und Ton gesendet bzw. gedruckt werden dürfen.

Ehrenpreise: Tagessiegerehrung in zwei oder drei Gruppen (zumeist von der 1. Wettfahrt): Je Gruppe erhalten Platz 1 und 2 je einen Pokal. Die Gruppen werden nach Yachtlängen aufgeteilt. Gesamt-Siegerehrung: Jede Crew erhält bei der Siegerehrung einen Pokal. Vereinswertung bei Regattaende: Bei Teilnahme von mindestens 3 Yachten je Verein erhält der Bestplatzierte einen Pokal. Es gibt weitere Ehrenpreise bzw. Sonderpreise.

Preise/Leistung: Die Preise in unserer Preisliste sind je Person für den Yachtcharter-Anteil und den Programmzuschlag genannt. Hierzu gehören 2 Abendessen, Getränke zum Essen/Hauptspeise (z.B. 1 Ltr. Wein, 1 Ltr. Wasser/4 Pers.), verschiedene Anlegedrinks und weitere Leistungen, falls diese bei entsprechenden Wetterverhältnissen möglich sind! In diesem Betrag sind auch enthalten: Gesamte Organisation und Service-Team für die Abwicklung vor Ort; Regattaleitung: Auswertungen, Begleityacht usw.. Jeder Teilnehmer erhält ein T-Shirt mit Aufdruck kostenlos. Gegen Aufpreis sind Shirts mit Sonderdruck möglich.

Programm (Auszug; Änderungen möglich): Der SARRES-CUP beginnt mit dem Eröffnungsabend und endet mit der Gesamt-Siegerehrung, bzw. siehe Programm. Die im ‘Vorläufigen Programm’ genannten Punkte sind die Eckpfeiler der Veranstaltung, Änderungen jedoch möglich!

Haftung: Die Teilnehmer segeln auf eigene Gefahr und Risiko. Der Veranstalter und alle mit der Regattaorganisation betraute, haften nicht für Verluste, Schäden oder Verletzungen, die an Personen, Yachten oder sonstigem entstehen können. Dies gilt im und am Wasser sowie an Land.

Meldestelle: Sarres-Schockemöhle Yachting GmbH (SSY), Hubert-Underberg-Allee 2, 47495 Rheinberg; info@sarres.de.

Meldeschluss: 20.08.2019; Nachmeldung ist unter Maßgabe freier Startplätze nach Rückfrage bei SSY ggf. möglich. Wir behalten uns eine Teilnehmer bzw. Yachtbegrenzung vor! Stand 12.2018; Änderungen, Irrtum, Druckfehler vorbehalten.

 

Vorläufiger Programmverlauf:

Sonntag, 06.10.19: Anreise, Flug nach Dubrovnik. Transfer zur Marina. Übernahme der Yachten, Proviantierung. Abends treffen wir uns zum gemeinsamen Abendessen. Vorstellung der Crews und Kennenlernen.

Montag, 07.10.19: Regattabüro an Bord der Wettfahrtleitung geöffnet bis 10 Uhr. Freier Segeltag zum Training und Kennenlernen der Yacht. Am Nachmittag treffen in der wunderschönen Naturbucht Okuklje (Insel Mljet). Gegen 18 Uhr Anlegedrink in der Konoba ‘Maran’ mit Informationen zu den geplanten Regattaläufen. Vorstellung des kroatischen Schiedrichterteams.

Dienstag, 08.10.19: 09:00 Uhr Skipperbesprechung. Gegen 11 Uhr Start der ersten Wettfahrt zur Nordspitze der Insel Mljet mit Ziel Pomena im Nationalpark. 18 Uhr Tagessiegerehrung mit Drink. Wir liegen hier verteilt an mehreren Konobas oder vor Anker.

Mittwoch, 09.10.19: 09:00 Uhr Skipperbesprechung. Wenn Wind und Wetter mitspielen sind heute zwei Dreieckskurse an der Nordküste der Insel geplant. Tagesziel ist die Bucht Polace. Diverse Konobas.

Donnerstag, 10.10.19: 09:00 Uhr Skipperbesprechung. Heute segeln wir zum Festland zur sehr hübschen Stadt Ston. Gegen 18 Uhr Anlegedrink.

Freitag, 11.10.19: 09:00 Uhr Skipperbesprechung. Wir segeln mit einer letzten Wettfahrt zur neuen ACI-Marina Slano. Siegerehrung mit Abendessen. Ende der Regatta.

Samstag, 12.10.19: Freier Segeltag nach Dubrovnik mit Zeit für die Buchten oder einer ausgiebigen Besichtigung der wunderschönen Altstadt. -Ende der Veranstaltung-

Änderungen möglich! (Stand 12/18)

Sonntag, 13.10.19: Transfer zum Flughafen, Abreise.