Jugend segelt

Komm mit an Bord

19.10. – 25.10.2019 ab Trogir (bei Split) Kroatien

Ein Segeltörn für Jugendliche

Was erwartet mich?

Auf dem Programm steht ein Segeltörn, der schöne Inseln mit Häfen und Buchten ansteuert. Segelerfahrung ist gut aber nicht Voraussetzung zur Teilnahme. Daher ist ein Segel-Training an Bord der Segelyachten Teil des Törns. Du bist Teil der Crew und jeder wird bei der anfallenden Tätigkeiten an Bord eingespannt. Wir segeln zusammen mit mehreren Yachten in einer Gruppe, der “Flottille”.

Wer ist mit mir an Bord?

Jugendliche, immer 2 Mädchen oder 2 Jungs, teilen sich eine Kabine. Natürlich ist auf jeder Yacht auch ein erfahrener Skipper und eine weitere erwachsene Person an Bord.

Was kostet die Segelwoche?

Der Reisepreis für Jugendliche beträgt pro Person  € 545,00

und beinhaltet die Übernachtung auf der Yacht in einer Kabine (belegt mit 2 Personen), Skipper und Begleitperson, An-& Abreise im Bus ab Rheinberg, Verpflegungsanteil an Bord, Liegeplatzgebühren und Verbrauchsstoffe der Yacht, Tax. Erwachsene und Begleiter zahlen € 595,00. Individuelle Anreise ist auf Wunsch möglich.

Wie verläuft die An-& Abreise?

Am Freitag, 18.10.2019 um 16:00 Uhr startet der Bus in Rheinberg. Die Rückfahrt von Trogir startet ebenfalls freitags, 25.10.2019 um 16:00 Uhr. Der Bus wird in Rheinberg am Samstag Mittag zurück erwartet.

Wer veranstaltet die Segelwoche?

Wir möchten Jugendlichen und Schüler das Segeln auf einer “richtigen” Yacht ermöglichen. Hierfür kooperiert seit mehreren Jahren die Segel AG der Europaschule Rheinberg mit Segelvereinen der Region. Gemeinsam möchten sie den Nachwuchs dieser Sportart fördern. Dank der Initiative einer Gruppe von Skippern in Zusammenarbeit mit der Seglergemeinschaft Lohheider See e.V. (SLS) und der Firma Sarres-Schockemöhle Yachting GmbH ist dieses Event möglich.

Was benötige ich für die Anmeldung und Reise?

Wenn Du alleine und minderjährig bist benötigst Du das Einverständnis Deiner Eltern bzw. Erziehungsberechtigten. Hierfür gibt es ein Anmeldeformular und Einverständniserklärung. Auf der Reise muss Du Deinen Ausweis mitführen. Zudem musst Du krankenversichert sein.

Weitere ausführliche Informationen erhälst Du von unseren Organisatoren, Martin Leverberg und Hermann Sarres. Kontaktiere uns einfach unter info@sarres.de