Mitsegeln Süd-Sardinien

an Bord eines CAT Lipari 41

ab/ bis Cagliari, Marina Portus Kalaris
Checkin ab 15:00 Uhr

Saisonzeiten und Preise 2019

Preise je Woche pro Person in einer Doppelkabine (Belegung mit 2 Personen, gleichgeschechtlich) – Mindestteilnehmerzahl 3 Personen

 01.06. – 08.06. | 08.06. – 15.06.   €  588,00

22.06. – 29.06. | 29.06. – 06.07. | 06.07. – 13.07.  € 648,00

13.07. – 20.07. | 20.07. – 27.07. | 27.07. – 03.08. | 03.08. – 10.08. | 24.08. – 31.08. | 31.08. – 07.09. | 07.09. – 14.09.     €  668,00

14.09. – 21.09.    €  648,00

21.09. – 28.09.     €  588,00

Im Preis enthalten:

Unterbringung in einer Doppelkabine (jeweils 2 Personen in einer Kabine) auf einer Yacht mit Skipper

Segelanleitung

Seemeilennachweis

Sicherungsschein

Nicht im Preis enthalten:

Bordkasse: Gemeinschaftskasse zur Selbstversorgung an Bord (Verpflegung und Getränke) sowie für variable Schiffsnebenkosten (Dieselverbrauch, Hafengebühren, Endreinigung, Bettwäsche etc.). In die Bordkasse zahlen alle Crewmitglieder zu gleichen Teilen ein, der Skipper ist von der Bordkasse befreit: ca.  € 250,00  pro Person pro Woche zahlbar vor Ort

Anreise, Transfer, Verpflegung an Land

Route:

Wir starten in der Marina von Cagliari, nur wenige Autominuten vom Flughafen entfernt. Von hier aus führt unser Törn je nach Wetterlage in den Südwesten oder Südosten Sardiniens.

Nachdem wir die mit Handelsschiffen frequentierte und teils industriell geprägte Bucht von Cagliari überquert haben, wandelt sich die Landschaft schlagartig. Im Südwesten lockt die Costa del Sud mit ihren tief einschneidenden Buchten und feinsandigen Stränden sowie die vorgelagerten Inseln Sant´Antioco und San Pietro mit der Hafenstadt Carloforte.

Auch ein Törn nach Osten zu den traumhaften Stränden bei Villasimius, dem Capo Carbonara und der anschließenden Costa Rei hat seinen Reiz.

Den genauen Törnverlauf bestimmt die Crew gemeinsam mit dem Skipper, wobei uns Windrichtung- und stärke jeden Tag aufs Neue beeinflussen und das nächste Etappenziel definieren. Bei stabiler Wetterlage und kurzen Distanzen bleibt je nach Lust und Laune natürlich auch genügend Zeit zum Baden und Relaxen.

Jeder Mitsegler ist Teil der Crew und bringt seine Fähigkeiten aktiv ins Bordleben ein, Segelerfahrung wird aber nicht vorausgesetzt. Der Skipper erklärt die wichtigsten Manöver und schon bald stehen Sie selber am Ruder, ziehen an den Schoten oder navigieren mit der Seekarte.

Wenn das Schiff vor Anker liegt, bringt uns das Beiboot an Land. Meist lohnt ein kleiner Spaziergang ins Dorf oder auch nur auf den nächsten Hügel. Das gemeinsame Kochen und Essen an Bord ist immer ein gelungener Ausklang des Tages. Natürlich gehört auch der ein oder andere Restaurantbesuch dazu, um die landestypische Küche zu genießen.

Es hat sich bewährt, für die Verpflegung an Bord eine Gemeinschaftskasse einzurichten, in die alle Teilnehmer den gleichen Betrag einzahlen. Auch Hafengebühren, Schiffsdiesel, lokale Tourismusabgaben oder Nationalparkgebühren werden aus dieser Bordkasse beglichen. Der Skipper wird mitverpflegt und zahlt nicht in die Kasse ein.

Weitere Informationen:

Einzelkabine: 50% Aufpreis auf den Kojenpreis

2 Wochen Buchung: 10% Nachlass auf die Verlängerungswoche

Infos zur aktuellen Verfügbarkeit und/oder eine Reservierung gibt es bei uns telefonisch (02843 – 90810) oder per Mail an info@sarres.de; gerne können Sie auch unsere Online-Anfrage nutzen.

Alle Angaben unverbindlich, vorbehaltlich Änderungen, Zwischenverkauf vorbehalten.