Diese Route führt uns von Biograd Richtung Süden bis zur schönen Stadt Primosten, für die wir uns Zeit nehmen. Wir besuchen diese wunderschöne Altstadt während unsere Yachten in der südlich gelegenen Marina Kremik Platz finden.

Biograd, unser Start-/Zielhafen. Der ideale Ausgangshafen in Mitteldalmatien. Vom Flughafen Zadar sind es rund 40 Minuten Taxifahrt (ca. 60,-€/Strecke). Bei PKW Anreise stehen in der Marina Kornati bewachte Parkplätze zu Verfügung. Die Infrastruktur in der schönen Altstadt von Biograd ist perfekt. Supermärkte, Geldautomaten, der Wochenmarkt (Gemüse, Obst, Fisch, Fleisch…), Drogerien, Apotheken, viele Restaurants und nette Straßencafes… Ein typischer, belebter Urlaubsort mit kurzen Wegen. Abends lässt man sich an der “Riva” gerne einen Sundowner mit Blick auf die gegenüberliegende Insel Pasman schmecken. Marina Kornati…

Mögliche Tagesziele

Marina Jezera – Netter kleiner Ort mit einer geschützten Marina (www.aci-club.hr). Naturschwimmbad direkt neben der Hafeneinfahrt. Viele Konobas (Restaurants), Supermarkt, Bäckerei.

Primosten. Eine wunderschöne Altstadt auf einer Halbinsel. Ein Bummel durch die Gassen bis hoch zur Kirche wird mit einem schönen Ausblick belohnt.

Zlarin – kleine Insel. Einige Bojen und eine kleine Pier. Hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Vier kleine Konobas (Restaurants), ein kleiner Supermarkt, ein Spielplatz. Gegenüber der Pier befindet sich das Naturschwimmbad. Pauschaltouristen findet man hier nicht. Einige wenige Rucksacktouristen kommen mit der kleinen Fähre auf die Insel der Korallentaucher.

Kaprije / Kakan – Zwei Ankerbuchten mit insges. 3 Restaurants und einigen Festmacherbojen.

Pirovac (netter, kleiner Urlaubsort mit Marina) oder Zminjak (Inselchen mit Konoba). Tanken in Murter neben der Marina Hramina.

Freitags geht es mit einigen Badestopps entspannt zurück nach Biograd – Check-Out der Yacht am Stützpunkt gem. Bordpass.

Scroll to Top