Spanien – Balearen

SpanienkarteHilfreiche Informationen:

Die Sonneninsel Mallorca bietet als Hauptinsel der Balearen eine sehr gute Infrastruktur. Aufgrund der sehr guten Fluganbindung kann Mallorca ganzjährig besucht werden. So kann man in der Vor- und Nachsaison günstig anreisen und das milde Klima genießen.

Unser Tipp: Besuchen Sie Mallorca im Februar/März zur Mandelbaumblüte. Kein Massentourismus, günstige Preise und eine (laut Statistik) sichere Wetterlage mit frühlingshaften Temperaturen erwarten Sie.

Die größte Yachtflotte finden Sie in Palma. Der Transfer vom Flughafen zur Marina beträgt nur 15 Minuten, ein Taxi kostet ca. 20,-€. Die wunderschöne Altstadt mit allen erdenklichen Versorgungsmöglichkeiten ist der ideale Starthafen für die Balearen. Von hier können Sie in einer Woche die Süd- und Ostküste, „Mallorca rund“ oder Mallorca-Ibiza-Mallorca ersegeln. Bei 14 Tagen sind alle Inseln der Balearen denkbar.

 

 

Die Balearen teilen sich in vier Inseln auf:

♦ Mallorca (größte Spanische Insel)

♦ Menorca (die ruhige Insel)

♦ Ibiza

♦ Formentera

 

Wind & Wetter, Navigation:

Im Frühjahr und Herbst keine vorherrschende Windrichtungen. Im Süden von Mallorca oftmals „besseres“ und „ruhigeres“ Wetter als im Norden. In den Sommermonaten meist eine stabile Hochdrucklage mit thermischen Winden. Die Navigation ist einfach. Für das befahren und übernachten auf Cabrera (Inselgruppe unter Naturschutz südlich von Mallorca) gelten besondere Regeln (siehe unten).

Einreise für Deutsche Staatsbürger: Gültiger Personalausweis.

 

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Törnplanung und geben Ihnen weitere Tipps und detaillierte Routenbeschreibungen. Bitte sprechen Sie uns an.

Hat Ihnen die Seite gefallen?

Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://www.sarres.de/yachtcharter-spanien-balearen
Twitter
YOUTUBE
YOUTUBE