Karibik

KaribikkarteEine Flut an Eindrücken nimmt man wieder mit nach Hause. Türkisfarbenes, glasklares Wasser zwischen 23 und 26 Grad, Passatwind, Cocktails, traumhafte Ankerbuchten und Kontakt zu Menschen, die noch die Ruhe „weg“ haben. „Leiming“ ist hier das Zauberwort, was frei übersetzt „professionell Faullenzen“ bedeutet.

Die von Charteryachten strukturierte Karibik teilt sich in drei bis vier Regionen (von Nord nach Süd). Alle Einzelreviere haben ihren eigenen Charme und unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Grundsätzlich ist es aber nicht schwieriger in der Karibik zu segeln, als in Teilen des Mittelmeeres. Navigatorische Fähigkeiten im Bereich des Sportküstenschifferschein (SKS) sind ausreichend.

Hinweis zur Navigation:

Es gilt das Lateralsystem –B-, also von See kommend sind die Steuerbordfahrwassertonnen rot und die Backbordseite grün! Somit genau umgekehrt wie bei uns in Europa.

 

 

-Kuba

-British Virgin Islands

-Leeward Islands mit St. Martin, Antigua und Guadeloupe

-Die „Kleinen Antillen“ (Windward Islands) zwischen Martinique und Grenada.

 

Hier ein paar Eindrücke von den Windward Islands

Wind & Wetter

Ganzjährig herrscht Passatlage mit Wind aus östlichen Richtungen. Die s.g. Hurrikansaison ist von August bis Oktober. Mitte/Ende November bis März sind die beliebtesten Reisemonate. Aber auch April bis Ende Juni sind bei erhöhter Luftfeuchtigkeit mögliche Reisemonate, zumal die Preise dann deutlich geringer und die Buchten und Marinas nicht so überlaufen sind. Mit einem tropischen Regenguss muss immer (2-3 mal am Tag) gerechnet werden. Wenn es regnet, dann meist 5-10 Minuten wie aus Kübeln.

Einreise für Deutsche Staatsbürger

6 Monate gültiger Reisepass. Ein Visum oder Tropenschutzimpfungen (Stand 3/2011) sind für die o.a. Reviere nicht erforderlich.

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Törnplanung und geben Ihnen weitere Tipps und detaillierte Routenbeschreibungen. Bitte sprechen Sie uns an.

Hat Ihnen die Seite gefallen?

Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://www.sarres.de/yachtcharter-karibik
Twitter
YOUTUBE
YOUTUBE